Top Navi horizontal


Hallo und schön, dass Ihr vorbeischaut! Auf diesen Seiten findet Ihr viele Hochzeitsreportagen und die Entstehungsgeschichte dahinter. Dies soll Euch – denen, die vielleicht bald heiraten wollen – einen Eindruck darüber verschaffen, was mit guter Hochzeitsfotografie möglich ist. Die FotografInnen, deren Hochzeitsreportagen wir hier zeigen, sind mit Bedacht ausgewählt und eine echte Empfehlung.

Nun geht’s los, lasst Euch verzaubern von einigen der besten Fotografen unseres Landes und ihren wunderschönen Hochzeitsfotos! Viel Spaß!


Hochzeit in Mölln – Mann und Frau Schmidt

Mann und Frau Schmidt, oder Heiko und Cati sind preisgekrönte Fotografen aus Hamburg. Doch lassen wir die beiden selbst zu Wort kommen:

Wir fotografieren nicht wie es aussieht, sondern wie es sich anfühlt. Das sagt eigentlich alles über uns. Wir sind Reportagefotografen, wir stellen nicht. Wir schauen hinter das offensichtliche und suchen die Momente, die Blicke, die Berührungen, die euren Tag ausmachen. Ihr wollt Fakten? Wir sind seit 16 Jahren glücklich verheiratet, haben 5 tolle Kinder, sind um die Welt gereist, lieben gutes Essen und Musik. Was ist uns wichtig? Glücklich sein, in den großen und kleinen Momenten des Lebens. Kitschig? Vielleicht – oder… nein, das Leben ist nicht kitschig, es ist einfach so. Mehr Infos über Mann und Frau Schmidt

Hochzeit in Mölln

Hochzeit in Mölln

Hochzeit in Mölln

Was macht eine tolle Hochzeit aus? Was wünscht man sich für den Tag der Hochzeit?
Kommt drauf an, wen man fragt, würde ich sagen.
Das Brautpaar: “das alle Spaß haben…” und vielleicht noch: “Sonne”.
Der DJ: “Gäste die viel tanzen und völlig ausflippen”.
Die Eltern: “das alles glatt läuft. Das sich unsere Kinder gerne an diesen Tag zurückerinnern.”
Kinder: “viele Süßigkeiten.”
Und was wünscht sich ein Fotograf? Tolles Licht? Ja, sicher, doch was als toll empfunden wird, wechselt auch stark von Fotograf zu Fotograf.
OK, was wünschen wir uns? Was finden wir toll?
Das das Brautpaar den Tag in vollen Zügen genießen kann. Das es keine Angst hat ihre Gefühle offen zu zeigen. Das gilt auch für die Gäste. Es ist nicht die tolle Location, nicht das grandiose Licht, was einen Hochzeitstag für uns besonders macht. Sondern ein Brautpaar und Gäste die völlig in dem Tag versinken und einfach nur sie selbst sind.
Die Hochzeit von Irina & Tobi war so eine Hochzeit. Ja, die Location war sehr nett, der Waldhof auf Herrenland bei Mölln. Auch das Wetter, also das Licht, war grandios. Aber wirklich besonders haben den Tag das Brautpaar und die Gäste gemacht.

weiterlesen …

Im Focus – Artur Voth im Interview

Unter dem Titel „Im Focus“ werden wir in Zukunft in unregelmäßigen Abständen Interviews mit unseren Real Weddings Kollegen veröffentlichen. Das erste Gespräch führten Ingo und Artur. Wenn Ihr Anregungen für Themen und Fragen habt, schreibt das bitte einfach als Kommentar unter den Artikel. Viel Spaß mit dem Interview.

Artur Voth Interview

Wo möchtest du im Moment am liebsten sein?
Irgendwo hoch in den Bergen in einer einsamen Hütte mit der Familie. Ohne Strom und
ohne Internet. Aber unbedingt mit einem Grill mit Deckel. (lacht).

Was würdest du tun, wenn du kein Hochzeitsfotograf wärst?
Im Moment kann ich mir nichts Anderes vorstellen. Ich genieße das Fotografieren und
den Kontakt mit Menschen. Eigentlich habe ich einen anderen Beruf erlernt und wäre
wahrscheinlich immer noch dort, wenn ich nicht Hochzeitsfotograf geworden wäre.
Neben der Hochzeitsfotografie ist Grillen meine Leidenschaft. Wahrscheinlich wäre ich
Grillmeister, wenn ich kein Hochzeitsfotograf wäre. (lacht).

Was ist dir peinlich?
Das mich jemand mit einer Sony auf einer Hochzeit erwischt. Deshalb habe ich das
Label abgeklebt (zwinkert).

Was möchtest du in deinem Leben noch erlernen?
Ich koche unheimlich gerne und würde das gerne weiter perfektionieren. Kochen und
Fotografie haben viel gemeinsam. Bei beidem probiert man Neues aus, macht Versuche
und das Ergebnis ist manchmal nicht vorhersehbar. Beim Fotografieren weiß ich genau
was ich mache und möchte das auch beim Kochen erreichen.

Was gefällt dir an dir, bzw. was würdest du gerne ändern?
Viele sagen, dass ich Ruhe ausstrahle und Ruhe in die Dinge bringen kann. Das ist –
glaube ich – für einen Hochzeitsfotografen wichtig.
Ändern? Wenn ich Hunger habe, bin ich manchmal zickig. Ich muss immer satt sein. Das
würde ich gerne ändern.

Artur Voth Interview

Welches Buch (oder mehrere) würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?
Ich bin kein Bücherwurm und wahrscheinlich würde ich ein paar gute Bildbände mit auf
die Insel nehmen.

Auf welche eigene Leistung bist du besonders stolz?
Das ich einen festen Halt in der Familie habe und stolzer Papa von zwei Jungs bin.

Mit wem würdest du gerne einen Tag lang tauschen?
Da fällt mir niemand ein. Ich würde gerne 100 Jahre zurück in die Zeit reisen und
Menschen beobachten, wie sie gelebt haben. Ich mag Fotos sehr, die vor so langer Zeit
entstanden sind.

Wie lange bist du schon Hochzeitsfotograf?
Meine erste Hochzeit habe ich im August 2006 fotografiert. Damals noch nicht als Profi
sondern im Freundeskreis.

Was reizt dich besonders an der Hochzeitsfotografie?
Ich mag es Menschen zu beobachten und ich mag die Jagd nach dem Moment. Man
sucht ständig Motive und ist die ganze Zeit sehr konzentriert. Das ist nicht ohne und sehr
anstrengend. Mein Hobby ist Straßenfotografie, was wegen der rechtlichen
Rahmenbedingungen viel schwieriger ist. Bei Hochzeitsreportagen werde ich für diese
Art von Fotos beauftragt, was mir dann sehr viel Spaß macht.

Wie siehst du die Entwicklung in der „Hochzeitsindustrie“. Siehst du besondere
Trends?

Es hat sich seit meiner ersten Hochzeitsreportage in 2006 eine Menge getan. Es
kommen viele Trends aus Amerika und es wird ‚professioneller“ und aufwändiger
gefeiert. Brautpaare achten mehr auf Details, Deko u.s.w.
Es sind heute mehr ländlich geprägte Scheunenhochzeiten gefragt als früher. Eine
Photobooth sehe ich mittlerweile auf jeder Hochzeit, in letzter Zeit öfter auch mit
improvisierten „kleinen“ Instagram Lösungen.

Wie wird Hochzeitsfotografie in deinen Augen von außen wahrgenommen
und wie ist deine Antwort darauf?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass junge Brautpaare bis ungefähr 30 Jahre oft auf
Portraits fixiert sind. Paare über 30 Jahre ist die Reportage, das Einfangen der Momente
und die Gäste wichtiger. Das liegt vielleicht daran, dass sich mit zunehmender
Lebenserfahrung die Prioritäten ändern.

Hat sich deine Einstellung zu Hochzeiten durch deinen Beruf geändert?
Ich selbst habe mit 27 Jahren in ganz kleinem Kreis geheiratet. Ich wollte meine
Hochzeit mit Leuten feiern, mit denen ich im ständigen Kontakt bin. Das würde ich auch
heute noch so machen.
Ich würde meine Hochzeit nicht mit einem engen Zeitplan durchtakten sondern
entspannt feiern. Früher gab es eine Liste mit Aktivitäten oder Traditionen, die unbedingt
auf einer Hochzeit gemacht werden mussten. Und oft mussten auch bestimmte Gäste –
zum Beispiel Verwandte – eingeladen werden, obwohl man sie kaum kannte.
Ich finde, dass man auf seiner Hochzeit zusammen sein sollte, gemeinsam redet und
Spaß hat. Man macht die Hochzeit für sich und die Gäste, damit sich alle wohl fühlen.

Was war DER Moment in deiner bisherigen Karriere als Hochzeitsfotograf?
Es gab schon viele tolle Momente bei meinen Hochzeiten. Ein besonderer Moment war,
als ich eine Braut beim Getting Ready eine halbe Stunde lang trösten musste, weil ihr
Gesicht wegen einer Erkrankung geschwollen war. Sie war fix und fertig und musste viel
weinen. Das war eine Erfahrung die mir gezeigt hat, dass man nicht „nur“ der
Hochzeitsfotograf ist, sondern die Feier auch als enger Freund begleitet.

Deine Lieblingslocation(s)
Ich habe keine wirkliche Lieblingslocation sondern mag die Abwechslung. Meine
Lieblingslocation ist die, an der ich noch nicht war.

Was ist dein persönliches Highlight bei einer Hochzeit?
Ich mag den Auszug nach der Trauung ganz besonders. Dann entstehen total viele
emotionale Momente in einem kurzen Zeitraum.

Was ist für dich die größte Herausforderung auf Hochzeiten?
Die wichtigste Herausforderung ist ein Gesamtpaket an Hochzeitsfotos zu liefern, dass
den Erwartungen der Brautpaare und meinem eigenen Anspruch entspricht. Deshalb
muss ich den ganzen Tag hochkonzentiert daran arbeiten.

Erinnerst du dich an eine besonders kuriose oder besondere Hochzeit oder Moment
auf einer Hochzeit?

Ich hatte mal Probleme mit einer früheren Kamera. Wenn ich zu lange durch den Sucher
geschaut habe, fing mein Auge an zu tränen. Bei einer freien Trauung erzählte die
Traurednerin eine Geschichte, bei der Alle weinen mussten. Ich war wie immer
konzentriert beim Fotografieren und hatte gar nicht richtig zugehört. Mein Auge tränte
aber wegen des Suchers und ich musste mir die Tränen wegwischen, was die Braut
mitbekommen hat.
Die Braut sagte mir abends, dass sie überrascht war, dass ich mitgeheult habe.

Welchen Tipp würdest Du Nachwuchsfotografen geben?
Nachwuchsfotografen sollten von erfahrenen Hochzeitsfotografen lernen und schauen,
ob sie als Assistent mitarbeiten können.

Wo findet man den richtigen Fotografen? Worauf sollte man bei der Auswahl des
Fotografen unbedingt achten?

Wo man ihn findet ist klar J. www.real-weddings.de
Worauf sollte man achten? Da alle Fotografen bei Real Weddings Erfahrung haben und
gut sind, sollte man den Menschen vorher kennen lernen und auch nach Sympathie und
Bauchgefühl entscheiden. Der Fotograf ist schließlich bei einem wichtigen Tag hautnah
dabei.

Hochzeit Jagdschloss Kranichstein – Stefan Czajkowski

Stefan Czajkowski ist preisgekrönter Fotograf, und lebt in in Frankfurt.  Czajkowski über Czajkowski:. „Ich bin Halbindonesier mit gar nicht so asiatischem Nachnamen.Familienvater und Hochzeitsfotograf mit Homebase in der Nähe von Frankfurt.  Ich liebe es, zu verreisen. Meine frühesten Kindheitserinnerungen drehen sich um das ständige Unterwegssein mit meiner Familie, besonders dem Reisen zwischen Indonesien und Deutschland. Gerade deswegen liebe ich es auch so sehr, neue Orte und Menschen kennen zu lernen, unterschiedliche Kulturen zu erfahren, stetig über den Tellerrand zu blicken. Diese Eindrücke sauge ich auf wie ein Schwamm. Das allein hat mir aber nie richtig gereicht, ich wollte diese Erfahrungen und Momente festhalten. So entstand meine Liebe zum Bild. Die Kamera, ein ständiger Wegbegleiter und größte Leidenschaft, mit der ich mich weiter entwickelte bis jetzt hin zu mehrfachen Auszeichnungen für meine Hochzeitsfotos. Dass ich diese Leidenschaft zu meiner Berufung machen konnte, und inzwischen sehr vielen Paaren an ihrem schönsten Tag eine große Freude machen kann, dafür bin ich sehr dankbar.“ Mehr Infos über Stefan Czajkowski

Hochzeit Jagdschloss Kranichstein

Hochzeit Jagdschloss Kranichstein

Hochzeit Jagdschloss Kranichstein

Maria und Boris wollten bei ihrer Hochzeit eines unbedingt machen: Open Air feiern! Und zwar nicht nur die freie Trauung oder den Sektempfang wie es häufig gemacht wird, sondern alles – das komplette Dinner mit allen Reden, den Kuchenanschnitt und die anschließende Party. Nun gut, wenn man in einem Land feiert, in dem die Regenwahrscheinlichkeit in den Sommermonaten gegen null tendiert hält sich der Nervenkitzel für solch ein Unterfangen in Grenzen. Aber es wurde in Deutschland, genauer gesagt in der Nähe von Darmstadt im Jagdschloss Kranichstein gefeiert. So schielte ich vor dem Termin immer wieder auf die Wetter App, wie es denn nun am besagten Tag ausschauen wird. Einige Tage vorher dann die Entwarnung: Sonne pur war angesagt, und das für einen sehr langen Zeitraum. Also stand der Open Air Hochzeit nichts mehr im Weg und ich muss sagen, es ist einfach nur traumhaft, wenn man als Hochzeitsfotograf alles draußen fotografieren kann.

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Guido Grauer

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.

Guido über Guido: Ich bin 1971 in Düsseldorf auf die Welt gekommen. Dank sehr liebevoller Eltern konnte ich als Baby und Kleinkind ein grosses Urvertrauen ins Leben entwickeln. Dieses Urvertrauen ist vielfach die Basis für Entscheidungen in meinem Leben. So habe ich 2010 mein Leben grundlegend auf den Kopf gestellt und die Finanzwelt nach über 20 Jahren zugunsten meiner Leidenschaft, der Fotografie, verlassen. Ende 2011 folgte dann ein neues Abenteuer: ich gab mein Leben in Deutschland vollständig auf und zog der Liebe wegen in die Schweiz wo ich seither meinen Traumberuf als Hochzeitsfotograf lebe.
Ich habe mich seit jeher der Reportagefotografie verschrieben und geniesse die Abwechslung dieser Art der Fotografie genauso wie ich die Herausforderung liebe. Der Verzicht auf Inszenierung ist für mich im Reportageteil elementar. Ich bin mir bewusst, dass die echten Momente diejenigen sind, die auch nach Jahren noch die Kraft in sich tragen die Menschen zu berühren. Dafür trete ich an und ich fokussiere mich auf jeder Hochzeit neu darauf, „meinem“ Brautpaar durch eine Bildgeschichte zu zeigen wie emotional und wundervoll ihr realer Tag war. Deshalb begeistert mich das Projekt „real weddings“ und deshalb freue ich mich, hier etwas beisteuern zu dürfen.


Hochzeitsgeschichte

Hochzeit Davos

Hochzeit Davos

Ein Brautpaar aus Basel feierte in Davos eine Berghochzeit. Für die Trauung haben sie den Pfarrer ihres Vertrauens mit in die Berge genommen.  Die Bergkirchen in der Schweiz sind traditionell eher klein und kuschelig. So war ich froh, dass die erste Seitenreihe frei blieb und ich mich dort für die Messe mit Trauung positionieren konnte.

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Frank de Moll

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.

Frank Frank über Frank: Als Vollblut-Niederrheiner hat es mich nach einer mehrjährigen Rundreise durch das Ruhrgebiet vor 2 Jahren wieder zurück in die Heimat gezogen, wo ich nun seit einigen Jahren mit meiner Frau und meiner kleinen Tochter in Rees lebe. Während meiner Zeit im Ruhrgebiet habe ich meine Liebe für die Hochzeitsfotografie entdeckt. Die Entscheidung fiel mir damals nicht leicht, jedoch sagte ich am Ende zu und festgestellt, dass das Fotografieren von Hochzeiten genau der Bereich der Fotografie ist, nachdem ich so lange gesucht habe: Herausfordernd, emotional und unvorhersehbar.
Emotional, authentisch und persönlich – so beschreibe ich meinen Bildstil. Der Fokus liegt auf dem Paar und auf dem, was zwischen den Beiden passiert.
Ich bin ein ehrlicher, offener und gradliniger Mensch, der voll hinter allem steht, was er sagt und tut – aus Überzeugung, mit voller Energie, viel Gefühl und Respekt.


Hochzeitsgeschichte

RW9

Die Hochzeit von Lisa und Philipp war die bislang mit Abstand emotionalste, die ich begleiten durfte.

Dies lag bestimmt auch nicht zuletzt an der emotionalen Vorgeschichte der Beiden:
Bei einem Unfall mit einem Ethanol Kamin zog sich Philipp vor einigen Jahren schwere Verletzungen zu und nur durch das schnelle Handeln von Lisa wurde hier Schlimmeres verhindert. Gott sei Dank ist mittlerweile alles wieder verheilt und die Beiden haben die besten Vorraussetzungen für eine tolle, gemeinsame Zukunft.

weiterlesen …

Hochzeit Schloss Hertefeld – Charmewedd

charmewedd_team-web

Charmewedd, das sind Schuchrat Kurbanov und Alex Muchnik aus Essen.  Die beiden bringen eine eigene Sprache und sehr erfrischende Ideen in die sonst stellenweise so austauschbare FotografInnenlandschaft, die uns sofort überzeugt haben. Mehr Infos über Charmewedd.

Im Schloss Hertefeld in Weeze waren wir gleich an 2 Tagen Zeugen einer Hochzeit. Victoria und Dominik ließen sich an zweit Tagen trauen – standesamtlich und kirchlich. Beide Trauungen und die gesamte Hochzeit waren erstklassig organisiert und einzigartig.
Für die standesamtliche Trauung im Schloss Hertefeld in Weeze war der Schlosspark die ideale „Location“. Frische Luft, Sonne und Wärme beglückwünschten das Brautpaar zu ihrer Trauung im engen Gästekreis. Als Beweis ihrer Liebe und der Zusammengehörigkeit hissten sie nach der Zeremonie auf dem Schlossturm IHRE Flagge und ließen die Glocke läuten. Der Bräutigam stieg dafür sogar über seinen Schatten und überwand die Höhenangst. Ein tolles Erlebnis, auch für uns Hochzeitsfotografen. Als Leckerbissen danach gab es erstmal Kuchenbuffet mit Tee und Kaffee. Abends kamen die Gäste in den Genuss von Barbecue mit köstlichen Steaks und Deutschlands bester Bratwurst. Der Tag der standesamtlichen Trauung verlief erstklassig und wir waren schon sehr darauf gespannt, die kirchliche Hochzeit von Victoria und Dominik zu erleben.

Hochzeit Schloss Hertefeld

Hochzeit Schloss Hertefeld

Der nächste Morgen begrüßte das Brautpaar wieder hell und strahlend. Nach einem Frühstück ging es vorerst an die Hochzeitsvorbereitung. In der Turmsuite des Schloss Hertefeld in Weeze verwandelte sich Victoria Schritt für Schritt in eine romantische Braut in weiß. Dominik war da um einiges schneller und verkürzte sich die Wartezeit mit guter Laune und nach dem Motto „Gut aussehen und lächeln“. Als die Braut fertig war und die beiden Hand in Hand zum Altar schritten, sahen sie einfach nur wunderschön aus, gutaussehend und glücklich. Noch strahlender gingen sie nach der Zeremonie aus dem Trausaal hinaus und ließen sich jubelnd beglückwünschen, während ihre Fahne als Symbol ihrer Liebe sanft im Wind wehte. Der anschließende Sektempfang und das süße Buffet mit der Hochzeitstorte konnten die Gäste draußen im Schlosspark genießen, denn das Wetter war auf der Seite des Brautpaars. Nichts stellte sich an diesem Tag quer, alles war perfekt. Vor dem warmen Hochzeitsmenü zog sich das Brautpaar noch für ihr Paarshooting zurück und begeisterte uns noch mehr mit ihrer unglaublich charismatischen Ausstrahlung.

weiterlesen …

Hochzeit Baden Baden – Danyel André

portraifoto_danyel

Danyel André ist international tätiger Hochzeitsfotograf mit Wohnsitz auf Mallorca. Danyel über Danyel: „Ich lebe auf Mallorca und fotografiere Hochzeiten auf dieser schönen Insel und in ganz Europa. Nicht immer, aber oft. Jedenfalls mache ich das am liebsten, denn es ist eine der wenigen Tätigkeiten bei der man stets von gut gelaunten Menschen umgeben ist. Wenn ich gerade keine Hochzeiten fotografiere, radle ich mit meinem e-Bike über die Insel (ja ich weiß: buh!) oder ich versuche, aus einem meiner vielen Musikinstrumente einen brauchbaren Ton herauszubekommen. Eines ist klar: Berufsmusiker werde ich in diesem Leben nicht mehr! Also bleibe ich bei dem, was ich kann und was mir Spaß macht: Euren großen Tag in ganz persönlichen Hochzeitsfotos festzuhalten und somit Eure Erinnerungen für die Ewigkeit zu konservieren.“

Die Hochzeit von Olga und Eugen

KENNENLERNEN IM „LA RESIDENCIA“
Es war einer dieser Nachmittage, an denen wir von der Terrasse des Hotels La Residencia bis zum Meer rüber blicken konnten. Deià ist für mich als Hochzeitsfotografen auf Mallorca einer jener Orte, der Ruhe und Entspanntheit ausstrahlt. Das La Residencia unterstreicht dies bestens. Es bot die notwendige Privacy, um mit Olga und Eugen über ihre Hochzeitspläne für Baden-Baden zu sprechen. Bei unserer Verabschiedung empfahl ich beiden noch das Restaurant „Es Racó des Teix“ das gemeinsam vom Sternekoch Joseph Sauerschell uns seiner Frau betrieben wird. Hier wurde sogar schon der spanische König bekocht. Mit seinem herrlichen Blick auf das Tramuntana-Gebirge ist dieses Restaurant geradezu ideal für ein romantisches Dinner zu Zweit.

Hochzeit Baden Baden

Hochzeit Baden Baden

AUF NACH DEUTSCHLAND – HOCHZEIT IM BRENNERS PARK-HOTEL & SPA
Wenige Wochen später war es soweit. Wiedersehen in Baden-Baden. Das Paar hat sich für das Brenners Park-Hotel und Spa entschieden. Ein elegantes wie traditionsreiches Fünf-Sterne-Hotel der Oetker Collection mit großzügigem Privatpark. Ein Haus mit Geschichte. Meine mit Eugen und Olga ist diese:

Zwei getrennte Zimmer. Braut und Bräutigam bereiten sich vor auf ihren Tag. Eugen wartet bereits gespannt neben der Kutsche. Olga zieht – brautgleich – im Hotelflur noch den transparenten Schleier über ihr Gesicht. Wenige Augenblicke später ist es soweit: die Braut kommt mit einem strahlenden Lächeln auf Eugen zu. Augenblicke, die keiner von beiden so schnell vergisst.
Für mich war es außergewöhnlich, dass Braut und Bräutigam zusammen schon vor der Hochzeitszeremonie zu einer gemeinsamen Fahrt in der Kutsche aufbrechen. Ich denke, das waren für Olga und Eugen unglaublich schöne gemeinsame Minuten, die beide während ihrer Kutschfahrt durch die Kurstadt Baden-Baden für sich hatten, gezogen von zwei eleganten Schimmeln.

weiterlesen …

Schloss Gaussig – Daniel Mangatter

anja-daniel-mangatter Daniel Mangatter ist Hochzeitsfotograf aus Dresden, der zusammen mit seiner Frau Anja ein Team aus Fotografie und Styling bildet. Die beiden sagen über sich: „Zusammen sein, zusammen leben, zusammen halten, zusammen arbeiten. Wir sind Eins in vielen Gedanken und Gefühlen.“

Hochzeit Schloss Gaussig

Hochzeit Schloss Gaussig

Verschlafene Dörfchen, einsame Feldern, weit weg von Autobahnen und hektischer Zeit, führt mich mein Weg in die Tiefen der Lausitz. Schloß Gaußig und mein Brautpaar Theresa und Robin erwarten mich. Fast habe ich mich gefragt, ob ich überhaupt auf dem richtigen Weg bin, als nach der letzten Abbiegung das Tor zum Schloß auftaucht. Als Torwächter fungiert am heutigen Tag der Papa der Braut und öffnet mir mit einem breiten Lächeln. Ich soll nach rechts gehen, die alte Holztreppe hoch. Ich stelle fest, dass die Trittstufen alle nach vorne kippen und sehr glatt sind. Die Dielen knarzen, die Fenster sind stellenweise trüb und verzerren die Aussicht, winzige Staubkörnchen flirren in der Sonne und halten sich an den Möbelstücken aus vergangenen Zeiten fest.
Ich spüre es deutlich – hier ist ein Hauch von Ewigkeit. Theresa bewohnt eine kleine Suite mit Himmelbett.

weiterlesen …

Hochzeit auf Föhr – Kai und Kristin

Kai-und-Kristin-FotografieKai und Kristin sind preisgekrönte Fotografen aus Leipzig. Doch lassen wir die beiden selbst zu Wort kommen:

Wir begleiten schon seit vielen Jahren gemeinsam Hochzeiten in ganz Deutschland. Als Paar. Als Ehepaar um genau zu sein sind wir immer mitten im Geschehen. Wir achten auf kleine Details und ruhige Momente genau so wie auf lautes Lachen und knallende Korken. Wir wollen für euch Hochzeitsfotos erschaffen, die euren Tag genau so festhalten wie ihr ihn erlebt. Echte und authentische Fotografie – Schlicht, zeitlos und elegant. Die besten Bilder von uns beiden Fotografen vereinen wir in einer stimmigen Hochzeitsreportage. Wir arbeiten am liebsten dezent aus dem Hintergrund heraus, sind aber auch da wenn ihr uns braucht. Mehr Infos über Kai und Kristin.

Hochzeit auf Föhr

Anna und Jan haben uns zu ihrer Hochzeit auf die Insel Föhr entführt. Wir haben die standesamtliche und die kirchliche Trauung der beiden fotografiert und waren deshalb gleich ein ganzes Wochenende gebucht. Persönlich kennengelernt haben wir unser Brautpaar erst kurz nach unserer Ankunft auf der Insel. Wir wurden herzlich empfangen und Jan zeigte uns die verschiedenen Locations, die sie sich für ihr Hochzeitswochenende ausgesucht hatten.

Hochzeit auf Föhr

Hochzeit auf Föhr – Kai und Kristin

Bei Sonnenschein starteten wir am nächsten Tag zur standesamtlichen Trauung. Im altföhringer Haus „Olesen“, welches das älteste Haus Nordfrieslands ist, haben sich Anna und Jan einander versprochen. Das Haus steht auf dem Gelände des Friesenmuseums Wyk auf Föhr, wo im Anschluss auch noch gemeinsam angestossen wurde. Der Sekt wurde selbstverständlich von 2 Friesenmädchen in Tracht serviert. Auf dem Schloss Waalem, welches nur eine kurze Fahrtzeit entfernt liegt, hat das Brautpaar den Abend gemeinsam mit seinen Gästen ausklingen lassen.

weiterlesen …

Hochzeitsgesichten – Martin Hoffmann

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.

Martin über Martin: Vor über 20 Jahren habe ich Werbefotograf ganz klassisch erlernt. In diesem Bereich bin ich auch immer noch tätig. Vor ca 5 Jahren habe ich hier und da mal für Bekannte Hochzeiten fotografiert und festgestellt, dass es etwas wunderbares ist Menschen an so einem wichtigen Lebensabschnitt begleiten zu dürfen. So habe ich begonnen mich darauf zu spezialesieren. Ich freue mich auf jede Hochzeit, tolle Locations, tolle Momente und ich liebe Sonnenaufgangs/untergangslicht und die blaue Stunde.


Hochzeitsgeschichte

Hochzeit_Sulzbach-Rosenberg-139

Hochzeit in Sulzbach Rosenberg. Es war an einem der Samstage bei der Europameisterschaft an dem Deutschland spielte, so dass die Zermonienmeisterin ab und zu durchgab wenn ein Tor viel:-) Ich durfte das Brautpaar mit Getting Ready begeleiten. Ich sollte zuerst zum Bräutigam, der war aber noch nicht so weit,( Männer halt ) 🙂  deshalb begann ich bei der Braut. Es war wie immer ein bisschen hektisch, aber sehr schön. Die Trauung fand in der Wallfahrtskirche in Sulzbach Rosenberg statt. Ein tolle entspannte Trauung, mit ganz lockeren Geistlichen! Man erlebt ja öfters Geistliche, die sehr auf streng sind.

Am Nachmittag wurde in einem Gasthof gefeiert in der Nähe. Da das Wetter regnerisch war, bot sich bei den Portraits en absoluter Traum. Es kam ein gigantisches Abendrot.
weiterlesen …

Hochzeit in Halsberg – Andreas Pollok

Andreas Pollok ist preisgekrönter Fotograf und lebt in Weinheim nahe Heidelberg.Andreas-Pollok
Pollok über Pollok: „Aufregend finde ich bei der Hochzeitsfotografie, dass man immer wieder neue Locations und Menschen kennenlernen darf und dabei immer wieder aufs neue kreativ werden muss. Mehr Infos über Andreas Pollok.

Ein hübsches und sehr sympathisches Brautpaar, angenehme spätsommerliche Temperaturen, eine sehr schöne Location, eine ausgelassene Stimmung und eine tolle Party. Dies wünscht man sich als Hochzeitsfotograf. Und genau diese Komponenten hatte ich bei meiner Hochzeit im Landgut Halsberg.

Hochzeit in Halsberg

Hochzeit in Halsberg

Das Landgut Halsberg liegt etwas abseits und mitten in der Natur in der Nähe zum Kloster Schöntal. Die Trauung fand allerdings in der kleinen aber sehr gemütlichen Wallfahrtskirche Neusaß statt, wo wir auch einen Teil der Portraitfotos gemacht haben. Der anschliessende Sektempfang fand an einem kleinen See statt, der zum Landgut Halsberg gehört, und die Feier in der Tenne, wo am Abend sehr ausgelassen gefiert wurde.

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Matthias Römer

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.

Matthias über Matthias: Geboren im Jahr 1981 habe ich erst im Jahr 2011 die Fotografie für mich entdeckt. Das Feuer war entfacht – und von dem Tag an fiel es mir schwer ohne Kamera das Haus zu verlassen. Nachdem ich im Jahr 2015 meine erste Hochzeit fotografierte, wusste ich wohin meine fotografische Reise gehen sollte.
Menschen mit meinen Bildern eine Freude zu Bereiten – das ist eine Ehre auf die ich ganz besonders stolz bin. Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn beispielsweise ein Brautpaar beim Betrachten ihrer Bilder Tränen in den Augen hat oder sich ein Pärchen oder eine Person einfach nur für schöne Bilder bei mir bedankt. Wenn ich einen Hochzeitstag mit der Kamera begleite, ist es so, als ob alles außerhalb dieses Ereignisses nicht existiert. Ich habe selbst nach Stunden nicht das Gefühl aufhören zu müssen, sondern freue mich je länger der Tag dauert. Ich fotografiere tolle Menschen an ihrem wichtigsten und schönsten Tag und halte all die Momente fest, die diesen Tag zu dem machen was er ist: Ein unvergessliches Ereignis.
Die Geburt unseres Sohnes im Jahr 2015 sowie meine berufliche Entwicklung in der Hochzeitsfotografie hat mich zu einem sehr glücklichen und dankbaren Menschen gemacht.

Hochzeitsgeschichte

Maren & Dirk heirateten an diesem Tag gleich zwei mal. Zuerst standesamtlich auf dem Schloss Zweibrüggen bei Übach-Palenberg und dann auf Haus Hohenbusch – einem ehemaligen Kloster in der Nähe von Erkelenz. Spektakuär ist der Gang durch die Allee, die aus über 30 Meter hohen Mammutbäumen besteht.

Hochzeitsgeschichte_Matthias_Roemer_2_6

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Axel Breuer

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.

Axel über Axel: 26 Jahre hat es gedauert, bis mir klar wurde, dass der von mir einst eingeschlagene Weg des Bankers, in eine Sackgasse münden würde. Emotional  zu sehr beschäftigte mich in den letzten fünf Jahren meiner Bankkarriere die sich immer mehr beschleunigende Entmenschlichung in diesem Beruf. Gut dem der Alternativen hat – die zur Berufung werden können.

Schon in früheren Jahren hatte ich für lokale Zeitungen fotografiert, hatte bei Urlaubsreisen für die Wochenendbeilagen der Zeitungen Reportagen geschossen. Die Fotografie war seit jungen Jahren mein steter Begleiter gewesen und im Umgang mit anderen Mneschen sagte man mir eine hohe Kontaktfreudigkeit und Sozialkompetenz nach. Als ich dann in 2007 meine erste Hochzeitsreportage fotografieren durfte, war das Interesse geweckt. Zu schön war schon damals das Gefühl, einzigartige Momente festgehalten und besondere, ewige Erinnerungen geschaffen zu haben.

Auch heute noch steht meine Hochzeitsfotografie unter diesem Prämisse. Ich möchte für meine Paare einmalige Situationen an ihrem Hochzeitstag aufs Bild bannen. Authentisch und echt, nicht gestellt, eher spontan. Ich möchte mit Bildern und Bildserien Geschichten wiedergeben, die den wundervollen Tag meines Brautpaares für immer und immer wieder erzählen.

Echten Hochzeiten, real weddings eben, fühle ich mich verpflichtet: Wahren Momenten, echten Gefühlen, authentischen Paaren.

Tabea_Tim_Real_Weddings_copyright_Axel_Breuer_004

Hochzeitsgeschichte

Tabea und Tim kenne ich schon seit sehr langer Zeit. Tabea hatte ich als 15-Jährige schon vor meiner Kamera. Damals kannte sie ihren Tim noch gar nicht.

weiterlesen …

Eine Hochzeitsreportage aus Gütersloh – Artur Voth

artur-voth

Artur Voth ist Hochzeitsfotograf aus Bad Salzuflen bei Bielefeld, fotografiert international und hat einen unverwechselbaren, wunderbar künstlerischen Stil. Seine Bilder haben Ausdruck und sehr viel Seele. Mehr Infos über Artur Voth

Hochzeitsreportage aus Guetersloh

Hochzeitsreportage aus Guetersloh

Ich durfte mal wieder ein glückliches Pärchen beim „Ja ich will“ den ganzen Tag begleiten und die schönsten Momente des glücklich Seins fotografieren. Der Tag begann mit einem schönen, strahlendem Morgen.

Das Brautpaar hatte sich in Königs Hotel am Schlosspark auf die Trauung vorbereitet, ganz  traditionell in getrennten Räumlichkeiten. Passende Momente für mich für das Getting-Ready.
Nach der kirchlichen Vermählung ging es weiter zur eigentlichen Feier, zum Restaurant Abrahams.
Die frisch Vermählten und die Gäste wurden mit  Sekt und köstlichen Häppchen empfangen, so konnte die Feier beginnen.
Das Brautpaar wurde mit emotionalen, nachdenklichen und humorvollen Reden überwältigt, da blieb kein Auge trocken.
Tolle Stimmung , super Feier….

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Stephanie und Jörg Langer

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.


Langer über Langer: Wir beide – mitvierziger – im Unsinn anstellen eher mitzwanziger – haben unser Herz an den Hochzeitsemotionen-Reportagen verloren. Wir wissen bis heute nicht so richtig, wie wir vor nunmehr guten 10 Jahren in die Hochzeits- und Peoplefotografie gerutscht sind, sind uns aber sehr sicher, dass wir unser Herz an der richtigen Stelle verloren haben. Die Fotografie der Menschen ist für uns, dass was viele Leidenschaft nennen. Wir lieben die unterschiedlichen Charaktere und die vielen verschiedenen Emotionen die eine reale und ungestellte Hochzeitsemotionen-Reportage uns immer wieder aufs Neue bietet.
Wir sind beide im wunderschönen Hochtaunuskreis beheimatet, agieren aber Bundesweit im Dienste der Liebe und der ungestellten Romantik. Emotionen erkennen. Emotionen zeigen. Emotionen aufnehmen. Das sind wir.

Hochzeitsfotos-Hamburg-01

Eine freie Trauung auf dem Hof der Eltern im Hamburger Umland – ein echter Traum

An der Ostsee im Tatort Hawai kennengelernt und ins Herz geschlossen und dann ein Jahr später im Hamburger Norden bei Ihrer freien Trauung an einem sehr heißen Tag begleitet. So könnte man die „Beziehung“ von Mareike und Tim aus dem hohen Norden mit uns, den Hochzeitsfotografen aus dem schönen Taunus kurz zusammengefasst gut beschreiben. Die beiden sind einfach „Zucker“, wie man so schön sagt und wir hatten im letzten Jahr an der Ostsee, bei der freien Trauung Ihrer Freunde schon sehr viel zusammen gelacht und waren schnell auf einer „Wellenlänge“. (Wellenlänge ist in Verbindung mit einer Hochzeit am Meer irgendwie „nett“, oder?)

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Patrick Engel

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.


Patrick Engel über Patrick Engel:
Ich liebe meine Arbeit! Ich liebe meine Familie! Ich bin dankbar für die vielen Momente, die ich mit meinen Hochzeitspaaren teilen darf & durfte! Hochzeiten haben für mich eine wahnsinnig große, erlebbare positive Strahlkraft. Ich kenne wenige Momente, in denen Menschen glücklicher wirken. Mich berühren die emotionalen Momente immer wieder, ebenso wie die glücklichen Menschen und Tränen, die den Tag begleiten. Ich bin dankbar, jedesmal ein Teil davon sein zu dürfen.
Mir ist es wichtig, Eure Wünsche und Inspirationen zu erfahren. Ich probieren gerne Ungewöhnliches aus und freue mich darauf, Eure Geschichte zu erzählen.

Mein persönlichen Inspirationsquellen:

▪    meine wunderbare Frau Rosa

▪    meine wundervollen Kinder Lea und Luke

▪    Gitarre, Laufen, Rennrad, Lesen, Wandern

Außerdem bin ich Vegetarier und reise gerne und entdecke Neues. In den letzten Jahren hat mich vor allem Kalifornien in seinen Bann gezogen…

Hochzeitsgeschichte 1:
Wir haben Christine und Robert vor einigen Monaten kennengelernt. Die Zeremonie wurde von Roberts Bruder, der aus Schweden anreiste, auf der Gitarre begleitet – das fanden wir klasse.
Tine und Robbie sind ein tolles Paar. Vor allem bei den abendlichen Reden haben wir über die beiden viel gelernt, wie sehr sie sich lieben und wie sehr sie sich Halt geben.

003- Patrick Engel - Hochzeitsgeschichte 2  005- Patrick Engel - Hochzeitsgeschichte 2

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Kirill Brusilovsky

kirill-kleinDer in Moskau geborene und in Hamburg lebende Fotograf Kirill Brusilovsky hat an der renommierten Folkwang Universität der Künste in Essen Design und Fotografie studiert. Die ersten Hochzeiten hat er bereits in seinem eigenen Hochzeitsjahr 2006 begleitet. Inzwischen hat er weit über 200 Hochzeiten im Portfolio.
Kirill ist aktives Mitglied angesehener internationaler Organisationen für kreative Hochzeitsfotografie wie The Artistic Guild of the Wedding Photojournalist Association [AG]WPJA (unter Top 20 Fotografen weltweit im Jahr 2011), International Society of Professional Wedding Photographers (ISPWP) und Best of Wedding Photography (BOWP). Seine lebhaften und farbenfrohen Fotos wurden mehrfach international ausgezeichnet und erscheinen regelmäßig auf den Seiten renommierter Hochzeitszeitschriften und Onlinemagazine.

Hochzeitsfotos Schweiz

Das Schöne an dem Beruf des Hochzeitsfotografen ist, unter anderem, dass man viel rumkommt. Man lernt nicht nur viele neue Menschen, sondern auch neue Orte kennen. So entdecke ich immer wieder neue Ecken in meiner Wahlheimat Hamburg, aber auch deutschlandweit und darüber hinaus. Letzten Sommer war ich sehr erfreut aus der Schweiz gebucht zu werden – ich bin zwar mehrfach in der Schweiz gewesen, aber bisher nur als Tourist.
Die Hochzeit fand an dem Thuner See statt – es ist die Heimat von dem jungen Brautpaar, Romy und Pablo. Die Vorbereitungen und später die Party fanden im gemütlichen Schloßhotel Hünigen statt. Die Zeremonie, eine freie Trauung fand unter dem Himmel an dem märchenhaften Schloß Schadau direkt an der malerischen Landschaft der Thuner See statt.

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Oliver Bonder

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.

17012356_1409972885739317_1149538234_nOliver Bonder über Oliver Bonder: geboren bin ich im Harz, im Jahr 1970.
Den größten Teil meiner fotografischen Arbeit nimmt die Hochzeitsfotografie in Anspruch. Hier im Besonderen die Hochzeitsreportage. An der Hochzeitsreportage liebe ich, dass alles echt ist. Da wird nichts für mich gestellt. Man ist mitten im Geschehen und erlebt echte Momente. Hinzu kommt, dass man für einen Tag zu einer Familie gehört die man überhaupt nicht kennt. Ich empfinde es als große Ehre so dicht dabei sein zu dürfen. Zu sehen wie vertraut die Menschen mit einander umgehen. Damit meine ich nicht nur den engen Kreis der Familie, sondern ebenso die Freunde, mit denen das Brautpaar aufgewachsen ist. Für einen Tag gehöre ich nun dazu und ich schreibe die Geschichte mit. Für das Brautpaar, für die Familie, für die Freunde und für die, die noch kommen werden. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie ich die Hochzeitsfotos meiner Großeltern eingesaugt habe. Ich hoffe, dass das irgendwann einmal auch jemand mit den Hochzeitsfotos macht, die machen durfte.

Hochzeitsgeschichte

Ezra & Tim haben Ihr Hochzeit mit viel Liebe geplant; und dabei alles ein klein wenig anders gemacht. Begonnen hat es damit, dass sie sich gewünscht hatten, dass die Hochzeitsgäste sich legerer kleiden sollten. Gewünscht hatten sie sich als Thema Vintage. Pflicht war es nicht. Es kam aber jeder Hochzeitsgast in passender Kleidung. Geheiratet wurde auch nicht am Wochenenden, sondern, vollkommen ungewöhnlich, an einem Montag im August. kirchlich wurde ebenso nicht geheiratet, sondern standesamtlich. Aber nicht in so einer langweiligen Amtsstube, sondern im Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn.

Oliver-Bonder-01

weiterlesen …

Hochzeit in der Schweiz – Christian Meier

Christian Meier über Christian Meier: Geboren am 19. Januar 1969 in Niederweningen, Schweiz, als erster Sohn eines Landwirtes. Mit 16 trat er traditionsgemäss in die Fussstapfen seines Vaters und begann eine landwirtschaftliche Lehre. In seinem Herzen stand aber immer das Fotografieren an erster Stelle. So erfüllte er sich einen Traum und kaufte mit dem ersten Lehrlingslohn eine richtige Spiegelreflexkamera, eine Pentax A3. Waren es anfangs die Landschaft und die Natur, die ihm die Motive lieferte, so fanden nach und nach Menschen und deren Emotionen den Weg in seine Motivwelt. Konzert- und Theaterfotografie packte ihn immer mehr. Da waren Emotionen und Atmosphäre – und meist schlechte Lichtverhältnisse. Dies lehrte den Autodidakten von Anfang an mit speziellen Lichtsituationen umzugehen. Mit Anfang des neuen Jahrtausends wurde die Fotografie immer wichtiger. Über Agenturen liessen sich seine Bilder verkaufen.  Der entscheidende und wegweisende Moment war aber seine erste Hochzeitsreportage. Seither begleitet er Jahr für Jahr unzählige glückliche Paare an ihrem schönsten Tag. Er legt grossen Wert auf einen authentischen und unauffälligen Reportage Stil. Selbst die inszenierten Paarfotos werden zu ausdrucksvollen Kunstwerken geprägt von der Persönlichkeit der abgebildeten Protagonisten.

Hochzeit in der Schweiz

Hochzeit in der Schweiz

Eine Hochzeit auf Sternenberg in der SchweizPerfekter hätte sich das Zürcher Oberland nicht verkaufen können. Die goldene Morgensonne tauchte Bauma in warmes, weiches Licht. Auf dem Hof von Mathias wurden Yves und ich schon vom Brautpaar erwartet; zumindest von dessen Stellvertretern aus Stroh. Die Brautleute waren nämlich noch nicht ganz so weit. Auch im Stall lief nicht alles wie vorgesehen. Just heute wollte ein Kälbchen zur Welt kommen.

weiterlesen …

Hochzeit auf dem Land – Katrin Küllenberg

Katrin-Kuellenberg-1Katrin Küllenberg lebt in Solingen und ist von der Hochzeitsfotografen Vereinigung „Fearless Photographers“ vor einigen Tagen zu einer der 10 besten weltweit gewählt worden. Wir sind stolz, dass Katrin nun auch bei uns dabei ist.

Katrin über Katrin: Ich bin ein Familienmensch – und deshalb habe ich mich als Fotografin auch für diese sehr persönliche Seite der Fotografie entschieden.
Als Hochzeitsfotografin arbeite ich sehr momentbezogen. Mir ist es wichtig, mit meinen Bildern eine Geschichte zu erzählen und zu zeigen, was diese Hochzeit jeweils zu einem ganz besonderen und individuellen Ereignis macht.
Bei meinen Reportagen fotografiere ich alle Aspekte des Tages, die Vorfreude und Nervosität, das Glück des Paares und auch die überraschenden Momente am Rande. Zentrales Thema ist für mich immer, die Liebe des Paares in authentischen Bildern zu zeigen.

Katrin-Kuellenberg-01

Diese Hochzeit im Freien gehört zu den glanzvollen Höhepunkten der Fotosaison letzten Jahres – der ganze Tag war eine Augenweide für die Kamera! Besonders berührend war der Einsatz von Familie und Freunden, die alles taten, um diesen vom Brautpaar perfekt geplanten Tag zu realisieren. Da die Hochzeit im Freien vor der vom Großvater gestifteten Kapelle stattfinden sollte, mussten die Vorbereitungen schon früh beginnen. Stühle wurden aufgestellt, Blumendekoration verteilt und der Garten für den späteren Empfang festlich geschmückt. Während der Bräutigam sich bis zur letzten Minute um alles kümmerte, durfte die Braut sich relativ entspannt im Elternhaus vorbereiten. Begleitet von ihrem Vater fuhr sie dann in einem stilvollen Oldtimer zur Kapelle, um dort, passend zur ländlichen Umgebung, auf einem Strohballen zur Trauung Platz zu nehmen. Wieviel das Paar allen bedeutet, zeigte sich in der großen Ergriffenheit der Familie während und nach der Zeremonie…

weiterlesen …

Real Weddings – eine Einladung

Liebe Fotografinnen und Fotografen, als wir vor etwas über einem Jahr mit unserem Projekt „Real Weddings – echte Hochzeiten“ begonnen haben, schrieb eine Kollegin als Kommentar bei Facebook :“Real Weddings? Wofür braucht man das?“. Nun, heute würde eine solche Frage wohl nicht mehr gestellt werden. Fake und Real – diese Diskussion beschäftigt aktuell unsere Gesellschaft, […]

Hochzeitsgeschichten – Thomas Weber

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse. Thomas Weber über Thomas Weber: Ich bin ein gebürtiger Berliner, Jahrgang 1979, der seit 2002 in Oldenburg/Niedersachsen lebt. Hier habe ich Informatik studiert und […]

Hochzeitsgeschichten – Hendrik Gassmann

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse. Hendrik Gassmann über Hendrik Gassmann: Seit 1993 wohne ich bereits mit meiner Familie auf der schwäbischen Alb. Als Spross badischer Eltern bin ich in […]

Hochzeit Schloss Bensberg

Hochzeit Schloss Bensberg – Reza Shadab

Ich bin Reza Shadab, 1974 in Teheran geboren, und lebe seit 1999 in Deutschland. Meine ganze Leidenschaft gehört der Fotografie, besonders der fotografischen Arbeit mit Menschen. Deshalb gehören sowohl Hochzeitsfotografie, als auch Portraits und Fashionfotografie zu meinen Schwerpunkten. Seit 2012 arbeite ich als professionelle Hochzeitsfotograf. Meine Bilder sind anders, individuell auf die Menschen und die […]

Hochzeit Schloss Assumstadt

Hochzeit Schloss Assumstadt – Andreas Pollok

Andreas Pollok ist preisgekrönter Fotograf und lebt in Weinheim nahe Heidelberg. Pollok über Pollok: „Aufregend finde ich bei der Hochzeitsfotografie, dass man immer wieder neue Locations und Menschen kennenlernen darf und dabei immer wieder aufs neue kreativ werden muss. Mehr Infos über Andreas Pollok. Letztes Jahr im Juni hatte ich das Vergnügen eine Hochzeit im […]

Traumhochzeit auf Schloss Eberstein – Katja Schünemann

Die gelernte Fotografin Katja Schünemann, die in Heroldsberg, nördlich von Nürnberg lebt und arbeitet, schafft Bilderwelten voller Lebendigkeit und Schönheit. Mehr Infos über Katja Schünemann Mandy und Steffen heirateten an einem wunderschönen Spätsommertag auf ihrem Märchenschloss: Schloss Eberstein, über den Dächern von Gernsbach. Die Bilder stammen von Katja Schünemann. (mehr …)

Hochzeit Schloss Eldingen – Victor und Ronja – Muse and Mirror

Victor und Ronja sind Hochzeitsfotografen aus Leipzig, die für künstlerische Fotografie auf allerhöchstem Niveau stehen. Ihre Bildsprache hinterlässt einen starken Eindruck und geht unter die Haus.. Mehr Infos über Victor und Ronja Victor und Ronja haben das Wort: „Diese Hochzeit führte uns auf das wunderbare, kleine Schloss Eldingen, auf dessen Gelände Anneli und Tobias ihren […]

Hochzeit Heiligendamm – Artur Voth

Artur Voth ist Hochzeitsfotograf aus Bad Salzuflen bei Bielefeld, fotografiert international und hat einen unverwechselbaren, wunderbar künstlerischen Stil. Seine Bilder haben Ausdruck und sehr viel Seele. Mehr Infos über Artur Voth Artur hat das Wort: „Ich war mal wieder unterwegs zu einem meiner liebsten Plätze: dem Grandhotel in Heiligendamm. Das Grand Hotel hielt visuell, akustisch und […]

Hochzeit Meissen – Daniel Mangatter

Daniel Mangatter ist Hochzeitsfotograf aus Dresden, der zusammen mit seiner Frau Anja ein Team aus Fotografie und Styling bildet. Die beiden sagen über sich: „Zusammen sein, zusammen leben, zusammen halten, zusammen arbeiten. Wir sind Eins in vielen Gedanken und Gefühlen.“ Mein wunderbarer Beruf als Hochzeitfotograf weht mich immer wieder an sagenhafte Orte, zu außergewöhnlichen Menschen […]

Hochzeit Harz – Rocco und Larisa – Fotopinsel

Rocco und Larisa, auch unter dem Namen „Fotopinsel“ bekannt. Ein Fotografenpaar aus Leipzig. Wir stehen für moderne und natürliche Hochzeitsfotografie im Reportagenstil. Mit viel Kreativität und Liebe halten wir eure Liebesgeschichte in einer einzigartigen Hochzeitsreportage fest. Wir begleiten euch bei den Vorbereitungen, während der Trauung, der Feier und lassen die bezaubernde Atmosphäre eures Tages in […]

Hochzeit München

Hochzeit München – Alex Ginis

Alex Ginis, Hochzeitsfotograf aus München, ist seit über 10 Jahren in der Branche und begleitet seine Hochzeitspaare in ganz Deutschland. Die Art seiner Fotografie ist eine Mischung aus zeitlosen Porträts, künstlerischen Inszenierungen, emotionalen Momenten und ein Humor. Der verliebte Blick des Brautpaares, einmalige Momente einer Hochzeit, unvergessliche Situationen – all das motiviert Alex immer wieder […]

Hochzeit mit einer Leica

Hochzeit mit einer Leica M – ein Bericht von Alexander Hahn

Alexander Hahn ist Mitglied unseres real-weddings Teams und Hochzeitsfotograf aus Hannover, z.Zt. wohnhaft in Orlando, Florida. Alexander fotografiert Hochzeiten seit über 20 Jahren und ist Olympus Visionary.  Mehr Infos über Alexander Hahn Hochzeit mit einer Leica M. Leica M Kameras sind nicht nur berühmt, sie umgibt ein wahrer Mythos. Die Qualität der Objektive ist sagenumwoben, die Stabilität […]

Hochzeit Düsseldorf – Charmewedd

Charmewedd, das sind Schuchrat Kurbanov und Alex Muchnik aus Essen.  Die beiden bringen eine eigene Sprache und sehr erfrischende Ideen in die sonst stellenweise so austauschbare FotografInnenlandschaft, die uns sofort überzeugt haben. Mehr Infos über Charmewedd. Charmant, herzlich und sehr stilvoll – so erlebten wir die Hochzeit von Raluca und Bechir, die in Düsseldorf stattfand. Es war […]

matthias-richter-082

Frohe Weihnachten!

Nun ist unserer Projekt seit einigen Wochen online, und wir möchten Danke sagen! Danke und frohe Weihnachten. Wir, dass sind Martina Rinke, Ingo Cordes, Alexander Hahn und Matthias Richter. Wir hätten nicht gedacht, soviel positive Resonanz zu erfahren. Wir möchten uns auch bei allen Bewerbern bedanken und um Verständnis bitten, dass es mit der Antwort […]

Hochzeit Paderborn

Hochzeit Paderborn – Artur Voth

Artur Voth ist Hochzeitsfotograf aus Bad Salzuflen bei Bielefeld, fotografiert international und hat einen unverwechselbaren, wunderbar künstlerischen Stil. Seine Bilder haben Ausdruck und sehr viel Seele. Mehr Infos über Artur Voth Ein weiteres bezauberndes Paar, das ich Anfang September in Paderborn begleitet habe. Gina & Sebastian haben meine Webseite zufällig im Internet gefunden und haben mich […]

Kaisersaal Erfurt – Enrico Radloff

Enrico Radloff  lebt in Thüringen. Für seine Hochzeitsreportagen reist er um den halben Erdball. 2013 und 2014 wurde er als einer der 20 weltbesten Hochzeitsfotografen geehrt. Mehr Infos über Enrico Radloff. Was für eine Hochzeit. Juliane und Andre feierten Ihre Traumhochzeit, emotions- und liebevoll, und mit ihrer Familie und Ihren Freunden. Am ersten Tag bot das […]

Persische Hochzeit in Wetzlar – Katja Schünemann

Die gelernte Fotografin Katja Schünemann, die in Heroldsberg, nördlich von Nürnberg lebt und arbeitet, schafft Bilderwelten voller Lebendigkeit und Schönheit. Mehr Infos über Katja Schünemann Im August letzten Jahres begleitete ich die wundervoll bunte und lebensfrohe deutsch-persische Hochzeit von Saba und Karsten in Löhnberg. (mehr …)

Andreas-Pollok-Schloss-Johannisberg-01

Schloss Johannisberg – Andreas Pollok

Andreas Pollok ist preisgekrönter Fotograf und lebt in Weinheim nahe Heidelberg. Pollok über Pollok: „Aufregend finde ich bei der Hochzeitsfotografie, dass man immer wieder neue Locations und Menschen kennenlernen darf und dabei immer wieder aufs neue kreativ werden muss. Mehr Infos über Andreas Pollok. Eine herbstliche Hochzeit im Kloster Johannisberg im Rheingau, die vor ca. […]

Gut Hohenholz – Marc Weber

Marc Weber ist international tätiger Videograph und lebt in Naumburg bei Kassel. Weber über Weber: „Für Brautpaare zu arbeiten ist Vertrauenssache. Warum mir dies so wichtig ist, zeigt sich spätestens bei Situationen, die man nicht planen kann, z.B. bei unaufhörlichem Regen am Hochzeitstag. Leider kann dies schon mal vorkommen und ist in den Vorstellungen der […]

Hochzeit in Nizza

Berlin, Cannes und Nizza – Matthias Richter

Matthias Richter ist Hochzeitsfotograf aus der Lüneburger Heide, südlich von Hamburg, fotografiert seit 2007 Hochzeiten beinahe überall auf der Welt und hat das Projekt Real Weddings – Echte Hochzeiten angeschoben. Mehr Infos über Matthias Richter Wenn ich gefragt werde, was der Kern meines Job‘s ist, bin ich immer versucht zu antworten: Den Menschen Traumbilder zu liefern, ganz […]