Top Navi horizontal


Hallo und schön, dass Ihr vorbeischaut! Auf diesen Seiten findet Ihr viele Hochzeitsreportagen und die Entstehungsgeschichte dahinter. Dies soll Euch – denen, die vielleicht bald heiraten wollen – einen Eindruck darüber verschaffen, was mit guter Hochzeitsfotografie möglich ist. Die FotografInnen, deren Hochzeitsreportagen wir hier zeigen, sind mit Bedacht ausgewählt und eine echte Empfehlung.

Nun geht’s los, lasst Euch verzaubern von einigen der besten Fotografen unseres Landes und ihren wunderschönen Hochzeitsfotos! Viel Spaß!


Hochzeitsgeschichten – Axel Breuer

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.

Axel über Axel: 26 Jahre hat es gedauert, bis mir klar wurde, dass der von mir einst eingeschlagene Weg des Bankers, in eine Sackgasse münden würde. Emotional  zu sehr beschäftigte mich in den letzten fünf Jahren meiner Bankkarriere die sich immer mehr beschleunigende Entmenschlichung in diesem Beruf. Gut dem der Alternativen hat – die zur Berufung werden können.

Schon in früheren Jahren hatte ich für lokale Zeitungen fotografiert, hatte bei Urlaubsreisen für die Wochenendbeilagen der Zeitungen Reportagen geschossen. Die Fotografie war seit jungen Jahren mein steter Begleiter gewesen und im Umgang mit anderen Mneschen sagte man mir eine hohe Kontaktfreudigkeit und Sozialkompetenz nach. Als ich dann in 2007 meine erste Hochzeitsreportage fotografieren durfte, war das Interesse geweckt. Zu schön war schon damals das Gefühl, einzigartige Momente festgehalten und besondere, ewige Erinnerungen geschaffen zu haben.

Auch heute noch steht meine Hochzeitsfotografie unter diesem Prämisse. Ich möchte für meine Paare einmalige Situationen an ihrem Hochzeitstag aufs Bild bannen. Authentisch und echt, nicht gestellt, eher spontan. Ich möchte mit Bildern und Bildserien Geschichten wiedergeben, die den wundervollen Tag meines Brautpaares für immer und immer wieder erzählen.

Echten Hochzeiten, real weddings eben, fühle ich mich verpflichtet: Wahren Momenten, echten Gefühlen, authentischen Paaren.

Tabea_Tim_Real_Weddings_copyright_Axel_Breuer_004

Hochzeitsgeschichte

Tabea und Tim kenne ich schon seit sehr langer Zeit. Tabea hatte ich als 15-Jährige schon vor meiner Kamera. Damals kannte sie ihren Tim noch gar nicht.

weiterlesen …

Eine Hochzeitsreportage aus Gütersloh – Artur Voth

artur-voth

Artur Voth ist Hochzeitsfotograf aus Bad Salzuflen bei Bielefeld, fotografiert international und hat einen unverwechselbaren, wunderbar künstlerischen Stil. Seine Bilder haben Ausdruck und sehr viel Seele. Mehr Infos über Artur Voth

Hochzeitsreportage aus Guetersloh

Hochzeitsreportage aus Guetersloh

Ich durfte mal wieder ein glückliches Pärchen beim „Ja ich will“ den ganzen Tag begleiten und die schönsten Momente des glücklich Seins fotografieren. Der Tag begann mit einem schönen, strahlendem Morgen.

Das Brautpaar hatte sich in Königs Hotel am Schlosspark auf die Trauung vorbereitet, ganz  traditionell in getrennten Räumlichkeiten. Passende Momente für mich für das Getting-Ready.
Nach der kirchlichen Vermählung ging es weiter zur eigentlichen Feier, zum Restaurant Abrahams.
Die frisch Vermählten und die Gäste wurden mit  Sekt und köstlichen Häppchen empfangen, so konnte die Feier beginnen.
Das Brautpaar wurde mit emotionalen, nachdenklichen und humorvollen Reden überwältigt, da blieb kein Auge trocken.
Tolle Stimmung , super Feier….

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Stephanie und Jörg Langer

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.


Langer über Langer: Wir beide – mitvierziger – im Unsinn anstellen eher mitzwanziger – haben unser Herz an den Hochzeitsemotionen-Reportagen verloren. Wir wissen bis heute nicht so richtig, wie wir vor nunmehr guten 10 Jahren in die Hochzeits- und Peoplefotografie gerutscht sind, sind uns aber sehr sicher, dass wir unser Herz an der richtigen Stelle verloren haben. Die Fotografie der Menschen ist für uns, dass was viele Leidenschaft nennen. Wir lieben die unterschiedlichen Charaktere und die vielen verschiedenen Emotionen die eine reale und ungestellte Hochzeitsemotionen-Reportage uns immer wieder aufs Neue bietet.
Wir sind beide im wunderschönen Hochtaunuskreis beheimatet, agieren aber Bundesweit im Dienste der Liebe und der ungestellten Romantik. Emotionen erkennen. Emotionen zeigen. Emotionen aufnehmen. Das sind wir.

Hochzeitsfotos-Hamburg-01

Eine freie Trauung auf dem Hof der Eltern im Hamburger Umland – ein echter Traum

An der Ostsee im Tatort Hawai kennengelernt und ins Herz geschlossen und dann ein Jahr später im Hamburger Norden bei Ihrer freien Trauung an einem sehr heißen Tag begleitet. So könnte man die „Beziehung“ von Mareike und Tim aus dem hohen Norden mit uns, den Hochzeitsfotografen aus dem schönen Taunus kurz zusammengefasst gut beschreiben. Die beiden sind einfach „Zucker“, wie man so schön sagt und wir hatten im letzten Jahr an der Ostsee, bei der freien Trauung Ihrer Freunde schon sehr viel zusammen gelacht und waren schnell auf einer „Wellenlänge“. (Wellenlänge ist in Verbindung mit einer Hochzeit am Meer irgendwie „nett“, oder?)

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Patrick Engel

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.


Patrick Engel über Patrick Engel: Patrick Engel über Patrick Engel:
Ich liebe meine Arbeit! Ich liebe meine Familie! Ich bin dankbar für die vielen Momente, die ich mit meinen Hochzeitspaaren teilen darf & durfte! Hochzeiten haben für mich eine wahnsinnig große, erlebbare positive Strahlkraft. Ich kenne wenige Momente, in denen Menschen glücklicher wirken. Mich berühren die emotionalen Momente immer wieder, ebenso wie die glücklichen Menschen und Tränen, die den Tag begleiten. Ich bin dankbar, jedesmal ein Teil davon sein zu dürfen.
Mir ist es wichtig, Eure Wünsche und Inspirationen zu erfahren. Ich probieren gerne Ungewöhnliches aus und freue mich darauf, Eure Geschichte zu erzählen.

Mein persönlichen Inspirationsquellen:

▪    meine wunderbare Frau Rosa

▪    meine wundervollen Kinder Lea und Luke

▪    Gitarre, Laufen, Rennrad, Lesen, Wandern

Außerdem bin ich Vegetarier und reise gerne und entdecke Neues. In den letzten Jahren hat mich vor allem Kalifornien in seinen Bann gezogen…

Hochzeitsgeschichte 1:
Wir haben Christine und Robert vor einigen Monaten kennengelernt. Die Zeremonie wurde von Roberts Bruder, der aus Schweden anreiste, auf der Gitarre begleitet – das fanden wir klasse.
Tine und Robbie sind ein tolles Paar. Vor allem bei den abendlichen Reden haben wir über die beiden viel gelernt, wie sehr sie sich lieben und wie sehr sie sich Halt geben.

003- Patrick Engel - Hochzeitsgeschichte 2  005- Patrick Engel - Hochzeitsgeschichte 2

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Kirill Brusilovsky

kirill-kleinDer in Moskau geborene und in Hamburg lebende Fotograf Kirill Brusilovsky hat an der renommierten Folkwang Universität der Künste in Essen Design und Fotografie studiert. Die ersten Hochzeiten hat er bereits in seinem eigenen Hochzeitsjahr 2006 begleitet. Inzwischen hat er weit über 200 Hochzeiten im Portfolio.
Kirill ist aktives Mitglied angesehener internationaler Organisationen für kreative Hochzeitsfotografie wie The Artistic Guild of the Wedding Photojournalist Association [AG]WPJA (unter Top 20 Fotografen weltweit im Jahr 2011), International Society of Professional Wedding Photographers (ISPWP) und Best of Wedding Photography (BOWP). Seine lebhaften und farbenfrohen Fotos wurden mehrfach international ausgezeichnet und erscheinen regelmäßig auf den Seiten renommierter Hochzeitszeitschriften und Onlinemagazine.

Hochzeitsfotos Schweiz

Das Schöne an dem Beruf des Hochzeitsfotografen ist, unter anderem, dass man viel rumkommt. Man lernt nicht nur viele neue Menschen, sondern auch neue Orte kennen. So entdecke ich immer wieder neue Ecken in meiner Wahlheimat Hamburg, aber auch deutschlandweit und darüber hinaus. Letzten Sommer war ich sehr erfreut aus der Schweiz gebucht zu werden – ich bin zwar mehrfach in der Schweiz gewesen, aber bisher nur als Tourist.
Die Hochzeit fand an dem Thuner See statt – es ist die Heimat von dem jungen Brautpaar, Romy und Pablo. Die Vorbereitungen und später die Party fanden im gemütlichen Schloßhotel Hünigen statt. Die Zeremonie, eine freie Trauung fand unter dem Himmel an dem märchenhaften Schloß Schadau direkt an der malerischen Landschaft der Thuner See statt.

weiterlesen …

Hochzeitsgeschichten – Oliver Bonder

In unserer Rubrik „Hochzeitsgeschichten“ lassen wir Fotografen zu Wort kommen, denen das Thema Real Weddings – Echte Hochzeiten besonders am Herzen liegt. Lesen Sie hier über die Fotografen und ihre Erlebnisse.

17012356_1409972885739317_1149538234_nOliver Bonder über Oliver Bonder: geboren bin ich im Harz, im Jahr 1970.
Den größten Teil meiner fotografischen Arbeit nimmt die Hochzeitsfotografie in Anspruch. Hier im Besonderen die Hochzeitsreportage. An der Hochzeitsreportage liebe ich, dass alles echt ist. Da wird nichts für mich gestellt. Man ist mitten im Geschehen und erlebt echte Momente. Hinzu kommt, dass man für einen Tag zu einer Familie gehört die man überhaupt nicht kennt. Ich empfinde es als große Ehre so dicht dabei sein zu dürfen. Zu sehen wie vertraut die Menschen mit einander umgehen. Damit meine ich nicht nur den engen Kreis der Familie, sondern ebenso die Freunde, mit denen das Brautpaar aufgewachsen ist. Für einen Tag gehöre ich nun dazu und ich schreibe die Geschichte mit. Für das Brautpaar, für die Familie, für die Freunde und für die, die noch kommen werden. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie ich die Hochzeitsfotos meiner Großeltern eingesaugt habe. Ich hoffe, dass das irgendwann einmal auch jemand mit den Hochzeitsfotos macht, die machen durfte.

Hochzeitsgeschichte

Ezra & Tim haben Ihr Hochzeit mit viel Liebe geplant; und dabei alles ein klein wenig anders gemacht. Begonnen hat es damit, dass sie sich gewünscht hatten, dass die Hochzeitsgäste sich legerer kleiden sollten. Gewünscht hatten sie sich als Thema Vintage. Pflicht war es nicht. Es kam aber jeder Hochzeitsgast in passender Kleidung. Geheiratet wurde auch nicht am Wochenenden, sondern, vollkommen ungewöhnlich, an einem Montag im August. kirchlich wurde ebenso nicht geheiratet, sondern standesamtlich. Aber nicht in so einer langweiligen Amtsstube, sondern im Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn.

Oliver-Bonder-01

weiterlesen …

Hochzeit in der Schweiz – Christian Meier

Christian Meier über Christian Meier: Geboren am 19. Januar 1969 in Niederweningen, Schweiz, als erster Sohn eines Landwirtes. Mit 16 trat er traditionsgemäss in die Fussstapfen seines Vaters und begann eine landwirtschaftliche Lehre. In seinem Herzen stand aber immer das Fotografieren an erster Stelle. So erfüllte er sich einen Traum und kaufte mit dem ersten Lehrlingslohn eine richtige Spiegelreflexkamera, eine Pentax A3. Waren es anfangs die Landschaft und die Natur, die ihm die Motive lieferte, so fanden nach und nach Menschen und deren Emotionen den Weg in seine Motivwelt. Konzert- und Theaterfotografie packte ihn immer mehr. Da waren Emotionen und Atmosphäre – und meist schlechte Lichtverhältnisse. Dies lehrte den Autodidakten von Anfang an mit speziellen Lichtsituationen umzugehen. Mit Anfang des neuen Jahrtausends wurde die Fotografie immer wichtiger. Über Agenturen liessen sich seine Bilder verkaufen.  Der entscheidende und wegweisende Moment war aber seine erste Hochzeitsreportage. Seither begleitet er Jahr für Jahr unzählige glückliche Paare an ihrem schönsten Tag. Er legt grossen Wert auf einen authentischen und unauffälligen Reportage Stil. Selbst die inszenierten Paarfotos werden zu ausdrucksvollen Kunstwerken geprägt von der Persönlichkeit der abgebildeten Protagonisten.

Hochzeit in der Schweiz

Hochzeit in der Schweiz

Eine Hochzeit auf Sternenberg in der SchweizPerfekter hätte sich das Zürcher Oberland nicht verkaufen können. Die goldene Morgensonne tauchte Bauma in warmes, weiches Licht. Auf dem Hof von Mathias wurden Yves und ich schon vom Brautpaar erwartet; zumindest von dessen Stellvertretern aus Stroh. Die Brautleute waren nämlich noch nicht ganz so weit. Auch im Stall lief nicht alles wie vorgesehen. Just heute wollte ein Kälbchen zur Welt kommen.

weiterlesen …

Hochzeit auf dem Land – Katrin Küllenberg

Katrin-Kuellenberg-1Katrin Küllenberg lebt in Solingen und ist von der Hochzeitsfotografen Vereinigung „Fearless Photographers“ vor einigen Tagen zu einer der 10 besten weltweit gewählt worden. Wir sind stolz, dass Katrin nun auch bei uns dabei ist.

Katrin über Katrin: Ich bin ein Familienmensch – und deshalb habe ich mich als Fotografin auch für diese sehr persönliche Seite der Fotografie entschieden.
Als Hochzeitsfotografin arbeite ich sehr momentbezogen. Mir ist es wichtig, mit meinen Bildern eine Geschichte zu erzählen und zu zeigen, was diese Hochzeit jeweils zu einem ganz besonderen und individuellen Ereignis macht.
Bei meinen Reportagen fotografiere ich alle Aspekte des Tages, die Vorfreude und Nervosität, das Glück des Paares und auch die überraschenden Momente am Rande. Zentrales Thema ist für mich immer, die Liebe des Paares in authentischen Bildern zu zeigen.

Katrin-Kuellenberg-01

Diese Hochzeit im Freien gehört zu den glanzvollen Höhepunkten der Fotosaison letzten Jahres – der ganze Tag war eine Augenweide für die Kamera! Besonders berührend war der Einsatz von Familie und Freunden, die alles taten, um diesen vom Brautpaar perfekt geplanten Tag zu realisieren. Da die Hochzeit im Freien vor der vom Großvater gestifteten Kapelle stattfinden sollte, mussten die Vorbereitungen schon früh beginnen. Stühle wurden aufgestellt, Blumendekoration verteilt und der Garten für den späteren Empfang festlich geschmückt. Während der Bräutigam sich bis zur letzten Minute um alles kümmerte, durfte die Braut sich relativ entspannt im Elternhaus vorbereiten. Begleitet von ihrem Vater fuhr sie dann in einem stilvollen Oldtimer zur Kapelle, um dort, passend zur ländlichen Umgebung, auf einem Strohballen zur Trauung Platz zu nehmen. Wieviel das Paar allen bedeutet, zeigte sich in der großen Ergriffenheit der Familie während und nach der Zeremonie…

weiterlesen …

Real Weddings – eine Einladung

Liebe Fotografinnen und Fotografen,
als wir vor etwas über einem Jahr mit unserem Projekt „Real Weddings – echte Hochzeiten“ begonnen haben, schrieb eine Kollegin als Kommentar bei Facebook :“Real Weddings? Wofür braucht man das?“. Nun, heute würde eine solche Frage wohl nicht mehr gestellt werden. Fake und Real – diese Diskussion beschäftigt aktuell unsere Gesellschaft, und auch die Hochzeitsbranche.

Real-Weddings - Standeamt Schwerin

Anja und Michael – Standesamt Schwerin

Fake and Real

Das Problem ist im Grunde auch ein Kind des Internets. Zu den vielen Vorzügen des World Wide Web gehört auch, dass jeder im Grunde alles veröffentlichen kann. So lange wir damit verantwortlich umgehen, ist das eine tolle Sache, aber leider wird dieses Recht immer mehr mißbraucht… Bis zum Jahr 2006 gab es in Deutschland nur „echte Hochzeiten“.

weiterlesen …